allgemeine Hilfsangebote

Die Stadt hat zusammen mit Kooperationspartnern die Aktion „Gmünd hilft“ auf die Beine gestellt. Die MitarbeiterInnen von Gmünd Hilft übernehmen nicht nur Besorgungen, sondern können auch Hunde ausführen, haben Zeit für Gespräche am Telefon u.s.w.. Koordiniert werden die Angebote im Amt für Familie und Soziales unter 603-5030.

Das Seniorennetzwerk der Stadt hat in den letzten Jahren mehrere Module zusammengestellt, die auch gerade in dieser Zeit hilfreich sind:

  • Der Gmünder Radler bietet einen Lieferservice für Einkäufe. Er bringt gegen eine Gebühr von 5€ Einkäufe bis zu einem Wert von 50€ von Edeka (925160), Rewe (8745851), dem Biomarkt Aura (64891) oder Reformhaus Escher (2595).
  • Die Ehrenamtlichen des Bausteins „Morgenohr“ rufen Sie nach Absprache regelmäßig an. Sie haben ein offenes Ohr und nehmen sich Zeit zum Plaudern und Zuhören.
  • Bei Sorgen aller Art hilft die TelefonSeelsorge unter 0800/ 111 0 111 oder 0800/ 111 0 222

Die Mitarbeiter der Aktion Herzenswege kümmern sich vor allem um Senioren, die mit wenig Geld auskommen müssen oder unter Einsamkeit leiden. Sie sind von Montag bis Freitag unter 0176 17071519 von 9 bis 12 Uhr erreichbar.

  • Für Menschen, die Grundsicherung oder Wohngeld erhalten übernehmen sie die Liefergebühren des Gmünder Radlers (s.o.)
  • Sie bezahlen für die Kistenaktion des Tafelladens
  • Sie erfüllen individuelle Wünsche nach z.B. DVDs, Bastelmaterial, Strickwolle, Rätselheften oder ähnlichem, unterstützen bei Bringdiensten von Gaststätten oder Apotheken und helfen in allen Lebenslagen.

Die Corona-Zeit wäre ein guter Anlass sich (falls noch nicht geschehen) Gedanken  zum Thema Patientenvorsorge zu machen und sich eine kostenlose Rettungsdose für Notfälle zu besorgen. Gerne beraten wir Sie ausführlich zum Thema Patientenvorsorge, Vollmacht und Betreuung und Rettungsdose – auch telefonisch unter 9272512.

Der Weltladen liefert faire Produkte nach Bestellung unter www.aktion-fairsorgung.de oder weltladen-gd@web.de.

Apotheken liefern Medikamente frei Haus. Auch viele Geschäfte und Gaststätten haben in den letzten Tagen einen eigenen Lieferservice eingerichtet. Rufen Sie am Besten direkt im jeweiligen Geschäft an. Auf www.hallo-ostalb.de entsteht aktuell eine Übersicht über lokale Geschäfte und Gaststätten, die einen Lieferservice anbieten.

Die Volkshochschule bietet verschiedene kostenlose Schnupperkurse online an, z.B. Yoga, Pilates, Englisch und vieles mehr.

Sollten Sie Hilfe benötigen, die über diese Angebote nicht abgedeckt ist, rufen Sie im Vereinsbüro an! Wir versuchen, Ihnen weiter zu helfen.